Schuljahr 2019 – 2020

Der Zirkus NÖ machte am 9. 9. 2019 Station in der NMS Schönbach, auch die VS war geladen.

Dabei handelt es sich um keinen herkömmlichen Zirkus, die Artisten sind mehrfachbehinderte Menschen und deren Betreuer(innen) der Tageseinrichtung Zwettl.

Die Tageseinrichtung für Erwachsene mit schweren Körper- und Mehrfachbehinderungen wurde im Herbst 2002 eröffnet. Bereits im Frühjahr 2003 entstand auf Anregung von zwei bekannten professionellen Gauklerinnen, Uutschi und Henriette, im Rahmen einer Projektwoche der „Zirkus NÖ“. Im Herbst 2003 fand die große Premierentournee im Stadtsaal Zwettl und im Palmenhaus in Gmünd statt. Seitdem geht der Zirkus NÖ immer wieder auf Tournee.

Den Kindern gefiel die Vorstellung und der Sinn, der dahinter steht, konnte im Unterricht gut nachbesprochen werden.

Alle Schüler der NMS Schönbach hatten heute perfekte Bedingungen für den Wandertag. Über den Lohnbachfall ging es weiter nach Lohn, Münzenberg und Klein Siegharts.

Im Lohnbachfall sahen wir sogar einen großen Flusskrebs!

Wandertag Lohnbachfall

Wandertag durch den Lohnbachfall

Knappe 11km wurden von allen Kindern mühelos bewältigt.

Hier das Siegerfoto für eines der besten vier Videos des Waldviertler Kernlandes zum Thema „Klimawandel“. Der Film von Leonie, Jasmin und Hanna überzeugte das Facebook- Publikum und eine Fachjury.

In den Sommerferien wird der Film unter der professionellen Hilfe von Christian Prinz neu verfilmt.

WIFI BIZ Gmünd

Am 28. Mai 2019 absolvierten die dritten Klassen aus Schönbach und Rappottenstein der ersten Teil des NÖ Begabungskompass im WIFI/BIZ in Gmünd. Dabei führen Psychologen verschiedene Tests durch (Geschicklichkeit, Sozialverhalten, Interessen, Technik, Mathematik, Deutsch, …) und halten Berufsorientierungsvorträge. Die Präsentation der Ergebnisse der Tests hinsichtlich einer kommenden Berufswahl erfolgt am 18. Juni direkt an der Schule in einem Gespräch zwischen Schüler(in), Eltern und einem(r) Psycholog/in.

Archiv