Berufsorientierung – Beiträge

Bildungsmesse1

Bildungsmesse2

Bildungsmesse3

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen aus Schönbach und Rappottenstein besuchten am 15. Okt. 2019 die Bildungsmesse in Zwettl. Weiterführende Schulen und Bildungseinrichtungen des Waldviertels stellten im Turnsaal der Schulen der Schulen der Franziskanerinnen aus. Weiters gab es ein Rahmenprogramm und eine Aufgabenrallye zu lösen. Zusätzlich konnte man im Freien bzw. in den Gängen verschiedene andere Aussteller, wie Polizei, Bundesheer, Rotes Kreuz besuchen.

Lehre Respekt1

Lehre Respekt 2

Lehre Respekt3

Zum zweiten Mal in ihrer Schulzeit kamen am 4. Okt. 2019 die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse in den Genuss des Wirtschaftskammerprogramms „Lehre Respekt“.  Eine Trainerin der Wirtschaftskammer erklärte die wichtigsten Teile der Homepage „Lehre Respekt“ und die wichtigsten Punkte der Lehrberufe, wie Dauer, Bezahlung, Aufstiegsmöglichkeiten, das duale System, …  Zusätzlich wurde der Ablauf der Bewerbung besprochen und ein kleines Geschenk gab es auch.

 

Fa Siedl 1

Fa Siedl 2

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse besuchten am 24. Juni 2019 die Firma Stiedl. Herr Blabensteiner führte die Gruppe durch das Werk, beginnend von der Rundholzübernahme über Säge, Sortieranlage, Hobelwerk bis zum neuen Leimholzwerk. Er erklärte auch die Arbeitsbedingungen, die Firmenstruktur und vieles mehr. Im Anschluss gab es eine Jause. Danke sehr!

WIFI BIZ Gmünd

Am 28. Mai 2019 absolvierten die dritten Klassen aus Schönbach und Rappottenstein der ersten Teil des NÖ Begabungskompass im WIFI/BIZ in Gmünd. Dabei führen Psychologen verschiedene Tests durch (Geschicklichkeit, Sozialverhalten, Interessen, Technik, Mathematik, Deutsch, …) und halten Berufsorientierungsvorträge. Die Präsentation der Ergebnisse der Tests hinsichtlich einer kommenden Berufswahl erfolgt am 18. Juni direkt an der Schule in einem Gespräch zwischen Schüler(in), Eltern und einem(r) Psycholog/in.

Tourismus Workshop1

Tourismus Workshop1

Tourismus Workshop2

Tourismus Workshop2

Tourismus Workshop3

Tourismus Workshop3

Ein dreistündiges Trainingsprogramm absolvierten die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen Rappottenstein und Schönbach in der NMS Schönbach. Zwei Stunden erarbeitete Fr. Karoline Gstöttner im Auftrag der Wirtschaftskammer, Sparte Tourismus, alle relevanten Bereiche für einen Arbeitsplatz im Tourismus – Bereich. Im Anschluss stellte der Standortleiter des Hotels Schwarzalm Markus Binder seinen Betrieb vor und stand für alle im ersten Teil vorbereiteten Fragen Rede und Antwort. Außerdem wurden alle Vor- und Nachteile der Tourismus – Berufe festgehalten.

Suche